Datenschutz: Grauzone Cloud Computing

Der Bereich Cloud Computing rückt durch die Themen Green-IT, Virtualisierung und IT-Kostenreduzierung immer weiter in den Vordergrund. Entscheider und Geschäftsführer im IT-Umfeld versuchen durch gezielte Rechnerkonsolidierung und Outsourcing die Kosten für den EDV Bereich zu reduzieren und die unternehmenseigenen Daten in die Hände von Dritten zu geben.

Die dann entstehenden Probleme werden bewusst oder unbewusst vom höheren Management nicht ernst genommen bzw. gar nicht betrachtet.

Durch die Herausgabe der Daten verlassen diese oft die Server in Deutschland und gehen auf „Weltreise“. In vielen Ländern ist der Datenschutz allerdings nicht, wie in Deutschland im BDSG, gesetzlich verankert oder die Verfolgung bei Missachtung wird nicht ernsthaft vom Staat betrieben.

Die Folge ist, dass die personenbezogenen Daten von deutschen Kunden nicht mehr nachverfolgt werden können und so in fremde Hände gelangen könnten.

Bei der AM-GmbH lagern die Daten ausschließlich in geprüften Rechenzentren, welche sich in Deutschland befinden und nach dem BDSG behandelt werden. Wir setzen geschultes Fachpersonal und neueste Technik ein, um das Risiko eines Datenverlustes unserer Kunden so gering wie möglich zu halten.

Unternehmen sollten in diesem sensiblen Bereich kein Risiko eingehen und uns das Vertrauen schenken.

Dieser Beitrag wurde unter Technik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>